Diese Seite verwendet Cookies für Social Media Inhalte
Datenschutz | Mehr informationen

Unser Angebot umfasst ...

Kinderkonzerte / Babykonzerte (Oper)

Die Konzertserie „Kleinkinder sind herzlich Willkommen“ 1-5. Unsere Opern für Kinder sind neue geschriebene Werke mit Musik von den bekanntesten klassischen Komponisten. Die Hexe Chresantemia, die kleine Rosina und der Straßensänger il Poverino sind nur manche Charaktere, die Kinder und Eltern durch die magische Welt der klassischen Musik führen.

Ort 1070

Vermittlung für Schule und Kindergarten auch möglich.

Gesangsunterricht für Kinder und Erwachsene

Wir bieten Unterricht in einer entspannten Atmosphäre in verschiedenen Sprachen (Englisch, Deutsch, Serbokroatisch, Japanisch) an.

Sie möchten eine Gesangsausbildung beginnen?
Wenn sie Ihr Repertoire oder Ihre Stimme in Richtung Pop, Musical, Oper oder Lied entwickeln wollen, dann sind Sie bei uns richtig. Singen ist eines der ausfüllendsten Hobbies!
Orte in Wien sind in 1070, 1160, 1210 möglich, auf Anfrage auch bei Ihnen zu Hause.
Aktuell ist der Unterricht auch Online möglich!

Vanja Kugler Trajkovic

aktive Opernsängerin, ehemals Gesangprofessorin am Musikgymnasium und Chorleiterin.

Mehr Informationen

Vanja Kugler Trajkovic


Sopran
Zwischen 2008 und 2014 arbeitet sie ale Gesangslehrerin im Musikgymnasium „Davorin Jenko” in Belgrad.
Abteilungsleiterin Sologesang Konservatorium Davorin Jenko, 2013 - 2014,
Gesangslehrerin Konservatorium Davorin Jenko Belgrad, 2008 – 2014
In Österreich arbeitet sie als Pädagogin und Stimmbildnerin weiter, unter anderem bei SUPERAR in Wien (2015 bis 2018),Masterclass: Stimmbildung Chortag Niederösterreich, 2017,Masterclass und Sommerakademie für Kinder aus der Privatschule Besiktas/Türkei, Wien 2016, Chorleiterin SUPERAR, Summercamp für Kinder, Wien 2015,Chorleiterin SUPERAR (Haus Favorita, Chor mit geflüchteten Kindern).
Seit 2015 zahlreiche Auftritte mit dem Chor u.a.: bei Ute Bock, Wir in Favoriten, Muth – Wiener Sängerknaben und bei den Chortagen in Niederösterreich (2017, 2019).
Im Jahr 2014 besteht sie die Aufnahmeprüfung für das Postgraduatestudium Sologesang - Lied an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in der Klasse von KS Gabriele Fontana.
Seit 2017 ist sie Mitglied des Philharmonia Chors Wien unter der Leitung von Prof. Walter Zeh.
Solistisch tritt sie regelmäßig mit verschiedenen Ensembles, in Kirchen und bei Lieder- und Arienabenden auf.

Michiko Schmitt

Opernsängerin, Musik-Früherzieherin und Gesanglehrerin an privaten Musikschulen, seit 2017 selbst Mutter einer Tochter.

Mehr Informationen

Michiko Schmitt


Sopran
studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in der Opernklasse von Univ.-Prof. Blankenship/Univ.-Prof. Marschik sowie Klassischen Operettenklasse von Prof. Wolfgang Dosch an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.
Als Solisten singt sie in Wien und Umgebung seit 2014 mehrmals mit dem Schloss Schönbrunn Orchester Vienna als die Gräfin in „Le nozze di Figaro“ und die Fiordiligi in „Cosi fan tutte“. Konzert- und Gastspieltätigkeit in Japan, Österreich und Deutschland.
Bereits seit ihrem 20. Lebensjahr gibt sie sowohl in Japan als auch in Österreich Gesangs- und Klavierunterricht für Kinder jeden Alters.
Seit September 2017 selbst Mutter einer Tochter, organisiert sie zusammen mit Vanja Kugler Trajkovic das Projekt MamaMusik und veranstaltet Konzerte für Kinder und Babys.
Nachdem sie sich nun schon seit über einem Jahrzehnt mit der musikalischen Schulung junger Talente befasst, möchte sie (Klein-)Kindern über ebendieses Projekt ermöglichen, klassische Musik auch als Zuseher zu erfahren.

Kursangebote

für werdende und schon gewordene Mütter

MamaMusik ist die kreative und wohltuende Unterstützung in der Schwangerschaft und danach.

Wir versuchen momentan Online-Kurse anzubieten.
Nähere Infos finden Sie unter facebook.com/MamaMusik

Was wir machen

MamaMusik ist „Singen für Frauen“ während und nach der Schwangerschaft. Im Rahmen von Geburtsvorbereitungskursen, HebammenOrdination, aber auch privat bieten wir in Wien Gesangsunterricht, Atemübungen, Musizieren in der Gruppe sowie Konzerte an - für Schwangere, sowie Mütter mit Kleinkindern

Wieso singen?

Singen baut Stress ab, es stärkt die Bindung zum Kind vor und nach der Geburt. Musik und insbesondere das Singen helfen, psychische und physische Spannungszustände abzubauen, steigern das Wohlbefinden und begünstigen die Kindesentwicklung. Darüberhinaus stärken spezielle Atem- und Gesangübungen wichtige Muskeln und fördern die Vorbereitung auf die Geburt.

Das Kind und die Musik

Musik in der Schwangerschaft und danach ist auch für das Kind höchst relevant. Das Gehör ist der erste Sinn, der sich beim Fötus entwickelt (16. Woche). Zuerst hört es den Herzschlag der Mutter, dann ihre Stimme und ab der 20. Schwangerschaftswoche sogar Geräusche außerhalb des Mutterbauches. Musik, und noch mehr das Singen, hat dabei eine wohltuende Wirkung auf das Kind: Der Gesang seiner Mutter macht das Baby glücklich, auch nach der Geburt. Es ist auch wissenschaftlich bestätigt, dass Singen und Musizieren einen starken positiven Einfluss auf die Entwicklung von Frühchen haben.

Singen und Schwangerschaft

Werdende Mütter können aus medizinischer Sicht bis zum Ende ihrer Schwangerschaft singen, wenn keine gesundheitlichen Beschwerden vorliegen. Nach der Geburt und der postnatalen Erholungsphase kann sofort mit dem Kind gemeinsam weitergesungen werden. Die Entscheidung, ob nun Jazz, Klassik oder Pop zum Einsatz kommt, überlassen wir den Müttern.

Mama, ich höre mit!

Bei der Anmeldung können Sie Liederwünsche angeben. Wir organisieren auch das Notenmaterial. Neben den 4 selbst ausgewählten Liedern, lernen Sie in diesem Kurs vor allem auch das richtige, auf die Geburt vorbereitende Atmen. In der ersten Stunde lernen Sie das richtige Atmen zusammen mit einer Hebamme und wiederholen diese Atemübungen in jeder Einheit. Das unterstützt ein sicheres Gefühl vor und während der Entbindung.

Sing Mama, sing!

Ihr Baby ist bereits geboren, spricht aber immer noch keine Worte."Wie kann ich besser kommunizieren?" Das ist nicht schwer. Man kann sich ruhig und gelassen in die Augen schauen und etwas singen. "Aber was soll ich singen?" Keine Sorge! Wir lernen gemeinsam und in Ruhe verschiedenste Lieder kennen und lassen uns dabei viel Zeit! Sie können gerne eigene Musikvorschläge einbringen, oder wir schlagen was passendes vor. Die Gesangstunden mit dem Baby sollen die Mutter-Kind-Beziehung stärken, ein ungezwungenes Zeitfenster der Ruhe bzw. Unterhaltung ermöglichen und eine Abwechslung zu den Anstrengungen der ersten Phase nach der Geburt bieten.

Ich singe mit!

Jetzt ist das Baby kein Baby mehr, sondern ein Kind! Er/Sie kann singen, tanzen und Musik fühlen. Kinder freuen sich immer, wenn sie mit ihrer Mama singen können! In der Gruppe lernen wir verschiedene Arten von Liedern kennen - aber nicht nur Kinderlieder, sondern auch Lieder aus der klassischen Musik. Wir haben jede Menge Liedmaterial und freuen uns über Ihre persönlichen Liedvorschläge. In dem Kurs wird nicht nur gesungen, sondern auch getanzt und über Musik gesprochen. Das sind die ersten bewussten Musikerfahrungen des Kindes, fördern seine Kreativität und stärken durch das gemeinsame musizieren die Beziehung zur Mutter.

Vergangenes

Spezial-Kurs 2019

Sommerkurs “Sing together!” / „日本語で歌おう“

Ein spezielles Angebot für Familien, die japanische oder japanische Lieder singen/lernen möchten.

Am Samstag 20.07. und 17.08. jeweils von 10:00 - 10.50 Uhr (Gruppe - Englisch)
Am Samstag 27.07. und 10.08. jeweils von 10:00 - 10.50 Uhr (Gruppe - Japanisch)
Ort: KLAVIERgalerie - Kaiserstrasse 10, 1070 Wien

Gesangs
unterricht

Wir bieten Unterricht in einer entspannten Atmosphäre in verschiedenen Sprachen (Englisch, Deutsch, Serbokroatisch, Japanisch) an.

Sie möchten eine Gesangsausbildung beginnen?
Wenn sie Ihr Repertoire oder Ihre Stimme in Richtung Pop, Musical, Oper oder Lied entwickeln wollen, dann sind Sie bei uns richtig.
Singen ist eines der ausfüllendsten Hobbies!
Orte in Wien sind in 1070, 1160, 1210 möglich, auf Anfrage auch bei Ihnen zu Hause.
Aktuell ist der Unterricht auch Online möglich

Vanja Kugler Trajkovic

Michiko Schmitt

Feedback unserer Kunden

„Du kannst nicht singen“, „Du hast einfach kein gutes Gehör“ .. Sätze die sich in mein Gehirn eingebrannt haben. Singen war für mich, etwas sehr sehr unangenehmes. Singen vor anderen Menschen hat Schweiß- und Zitteranfälle ausgelöst. Wäre ja alles kein Problem, wenn das Singen in und vor Gruppen nicht ein Bestandteil meine Sportart Capoeira wäre, die ich auch unterrichte. Nach 18 Jahren Qual habe ich mich zu Vanja getraut. In kurzer Zeit hat Vanja mir geholfen MEINE Stimme zu finden. Mit den richtigen Übungen, immer passend auf meine Tagesverfassung, ist meine Stimme immer voller und kräftiger geworden. Sie hat mich ermutigt und auch sehr gefördert auf eine liebevolle und bestimmte Art. Sie ist höchst professionell und man merkt wie leidenschaftlich gern sie ihren Beruf ausübt und mir welcher Liebe sie das auch weitergibt. Sie hat mir nicht nur die Angst vorm Singen genommen, sondern die Freude am Singen geschenkt! Ich freu mich auf jede Stunde mit ihr!

Vanja ist nicht nur eine tolle Künstlerin, sondern auch eine großartige Lehrerin! Ihr liegt das Wohlergehen ihrer Schüler*innen sehr am Herzen und das unterscheidet sie zu vielen anderen Lehrkräften. Die vielen tollen und lehrreichen Unterrichtseinheiten werden mir immer in Erinnerung bleiben!

Elif Duygu - Poetry-Slam


Konzertserie „Kleinkinder sind herzlich willkommen!“

MamaMusik organisiert mind. 4 Mal pro Jahr kleine Konzerte mit professionellen Musikerinnen, bei denen auch Kleinkinder herzlich willkommen sind. (Dauer ca. 1 Stunde, Vormittag oder Nachmittag)
In Wien gibt es viele Angebote für Kinder, meistens aber beginnen diese erst ab drei oder vier Jahren.
Bis etwa zum sechsten Lebensjahr ist das Gefühl für Musik bereits einem großen Teil fertig entwickelt. Deshalb ist es wichtig, so früh wie möglich damit zu beginnen, dieses Gefühl für Musik zu entwickeln und zu fördern. Dies erreicht man bei Kleinkindern nur durch „echtes Erfahren“ mit den eigenen fünf Sinnen.
Verstärkt wird das noch, wenn diese Erfahrungen mit der eigenen Mama gemacht werden.

22.03.2020

10:30 bis 11:15
KLAVIERgalerie - Kaiserstrasse 10, 1070 Wien

"Kleinkinder sind herzlich willkommen!" vol.6

-Osterkonzert -

Sopran: Vanja Kugler Trajkovic, Michiko Schmitt
Klavier: Nana Masutani


Eintritt: Erwachsene 15€ , Kinder kostenlos
Flyer
Info & Karten Reservierung office@mamamusik.com

ABGESAGT

15.12.2019

11:00 bis 12:00 Uhr
KLAVIERgalerie - Kaiserstrasse 10, 1070 Wien

"Kleinkinder sind herzlich willkommen!" vol.5

Vanja Kugler Trajkovic, Michiko Schmitt
Klavier : N.N.



29.06.2019

11:00 bis 12:00 Uhr
VIMAC - Marokkanergasse 5, 1030 Wien

"Kleinkinder sind herzlich willkommen!" vol.4

-Oper & Operette-

Soprano : Vanja Kugler Trajkovic, Michiko Schmitt
Tenor : Univ.-Prof. Dr. Wilfried Feichtinger, Alexander Maximilian Lang (als Gast)
Klavier : Nana Masutani


Unser Ziel ist es klassische Musik dem Publikum von morgen näher zu bringen. Wir möchten die Schönheit der (klassischen) Musik aufzeigen und dabei gleichzeitig Kreativität und das musikalische Talent der Kinder fördern. Unser Programm wird wie ein “echtes” klassisches Konzert durchgeführt: mit Instrumenten, Gesang und Kostümen. Damit die Kinder ihrem Alter entsprechend in die Welt der Musik eingeführt werden können, ist das Programm kindgerecht aufbereitet. Dafür wird während des Konzerts eine Geschichte erzählt, durch welche die Vorstellungskraft der Kinder geweckt und das Interesse für Musik gefördert wird. Der genaue Inhalt und Ablauf des Konzerts werden immer und im Voraus mit den Pädagog*innen abgesprochen.

Warum ein Konzert im Kindergarten?

  • Die Kinder machen mit!
    Klassische Musik bedeutet bei uns nicht nur still sitzen. Die Kinder werden in das Konzert mit einer Rahmenerzählung, Zwischenfragen sowie mit aktiven, musikalischen Elementen eingebunden. Dadurch wird das aktive Zuhören gefördert, und die wichtigsten musikalischen Elemente wie Melodie, Harmonie oder Rhythmus näher gebracht.
  • Spaß und Freude!
    Die Kinder spielen mit ihrer er natürlichen Vorstellungskraft und verbinden Bilder, Text und Bewegungen mit der Musik. Dies ist kurzweilig und macht Spaß.
  • Pädagogische Effekte!
    Die Kinder bekommen mit Unterstützung der Musiker*innen Einblicke über:
    • die Musikinstrumente
    • das Entstehen der Klänge
    • die menschliche Stimme
    • die Komponist*innen und ihre Werk

  • Unser Repertoire:
    Ausgewählte Werke der klassischen Musik (Schubert, Vivaldi, Tchaikovsky, etc...)
    Verschiedene Kombinationen:
    • Violine und Stimme
    • Gitarre und Stimme
    • Gitarre und Violine
  • Immer in Absprache mit den Pädagog*innen!

  • Unsere Konzerte sind für zwei verschiedene Altersgruppen konzipiert:

    • Kinder zwischen 0 und 3 Jahren
      • Grundlegende musikalische Konzepte werden altersgerecht vermittelt.
      • Gruppenabhängig können aktive Elemente eingebaut werden.
    • Kinder zwischen 3 und 6 Jahren
      • Die Kinder können aktiv am Konzert teilnehmen und sich mit der Musik auf kindgerechte Art und Weise auseinandersetzen.

  • Rahmenbedingungen:
    • Konzertdauer 60 Minuten
    • Verfügbare Sprachen:
      • Deutsch
      • Englisch
      • Japanisch
      • Bosnisch/Kroatisch/Serbisch


Videos

(Videos leiten Sie auf die Youtube - Webseite weiter)

Pre-Summer Challenge

Mehr von dieser Playlist